Bodenfliesen schablonieren

11:23


Wenn die Fliesen nicht mehr gefallen, ist das meist mit einer Menge Arbeit und einer großen Portion Dreck verbunden.

Es gibt aber eine kostengünstige Alternative: Die alten Fliesen können ganz einfach verschönert werden. Wie das funktioniert, beschreibe ich hier am Beispiel meines Flurs.





Das Material:
1 Schablone in Fliesengöße (Basket & Pillow)
1 Dose Kreidefarbe in eggshell (Paintig the Past)
1 Dose Topcoat / Versiegelung (Paintig the Past)
1 Pinsel zum Stupfen und 1 Pinsel zum Streichen
1 kleine Pappe
Malerkrepp
Reinigungsmittel



Zuerst wird der Boden gereinigt, inkl. der Fugen. Denn wenn nachher versiegelt wird, wird ALLES versiegelt, auch Flecken...
Ich habe meine Fliesen und Fugen mit Scheuermilch und Topfschwamm geschrubbt und zweimal mit klarem Wasser nachgewischt.























Wenn der Boden getrocknet ist, geht´s an´s Schablonieren. Dazu die Schablone, vorzugsweise in Fliesengröße, mit Malerkrepp passgenau auf der Fliese fixieren. Die Kreidefarbe mit dem Stupfpinsel aufnehmen und auf einer Pappe etwas "ausschlagen", denn beim Schablonieren ist weniger Farbe wirklich mehr. Dann die Zwischenräume der Schablone ausstupfen.
Die Schablone sollte bei filegranen Motiven, wie ich sie verwendet habe, nach etwa 10 Fliesen unter lauwarmen Wasser abgespült  werden, damit sich die kleinen Zwischenräume nicht mit Farbe zusetzen. Dann einfach in Küchenpapier einschlagen und trocknen. Und schon geht´s weiter.


Für die halben Randfliesen habe ich die Schablone einfache mittig mit Malerkrepp abgeklebt. Leider habe ich vergessen, das Foto dazu zu schießen....
Hier das Zwischenergebnis.



Nach ca. 12 Stunden kann die Schablonierung versiegelt werden und jetzt kommt der Topcoat zum Einsatz. Der Topcoat wird mit dem Pinsel (wahlweise kann auch gerollt werden) auf die komplette Fliesenfläche inkl. Fugen aufgetragen. Er schützt die Schablonierung und kann nachdem er durchgetrocknet ist auch problemlos gewischt werden.



Der Topcoat ist ein extrem strapazierfähiger Schutzlack und trocknet matt ab. Vielleicht kann man es auf dem Bild erkennen.
Ich habe den Boden zweimal versiegelt, da ein Fußboden ja nun ziemlich stark beansprucht wird.



Fertig. Es muß nur noch eingeräumt werden...

Der Arbeits- und Kostenaufwand ist im Vergleich zum Fliesen rausreißen und neu verlegen wirklich minimal.

Wer nun Lust bekommen hat seinen Boden zu pimpen, bekommt alle Materialien dazu hier im Shop.
Ich habe eine ganze Reihe Fliesenschablonen entworfen, die Serie "Old Tiles". Wer eine Schablone auf Fliesenmaß haben möchte, kontaktiert mich einfach über Email: vi-home@t-online.de

Ich wünsche euch nun noch einen wunderschönen Sonntag.

Alles Liebe, Sandra

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Hallo Sandra, die Fliesen sehen wirklich toll aus. Super, dass Du auch besondere Maße anbietest. VG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sandra, hoffe es geht dir gut, es ist alles okeee?!
    Heute habe ich deinen Blog auf meinem Blog erwähnt ... ich war dir das längst schuldig da ich sooo was von glücklich mit meinem Schrifzug bin. Du ahnst es nicht ;-)
    Alles Liebe für dich und schönste Grüsse, von Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    über Meisje´s Blog bin ich bei Dir gelandet, und was soll ich sagen, gleich Dein 1. Post hat mich derart begeistert, dass ich mich jetzt bei Dir als Followerin eintragen werde. Ich möchte von Deinen Ideen möglichst nichts verpassen!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen